Viel Sex = hohes Alter?

“Ein krankes Herz bloß nicht belasten!”
Mit Haustier jung bleiben?
 
aeskulap-old-people
 

Viel Sex = hohes Alter?

Ja, das ist mit mehreren seriösen Untersuchungen belegt.
Aber wie ist die Situation bei Durchblutungsstörungen des Her-zens? Liest man doch immer wieder von tödlichen Herzinfarkten während des Akts. Das American Journal of Medicine 2019.06.019 gibt darauf eine Antwort. 1.250 Patienten wurden bis zu 22 Jahre nach einem Herzinfarkt nach sexuellen Aktivitäten befragt. Die Hälfte von ihnen starb in dieser Zeit.
Wer es häufiger als einmal pro Woche konnte, dessen Sterbewahrscheinlichkeit sank um 70% gegenüber den auch anfangs Abstinenten. Und wer überhaupt dazu in der Lage war, unabhängig von der Häufigkeit, profitierte immer noch mit minus 30%. Sex selbst verlängert nicht das Leben, aber er ist nur möglich, wenn die Durchblutung dafür ausreicht, also der Zustand der Arterien noch gut ist. Das kommt allen Organen zugute.
Fazit: Sex schadet auch nach einem Herzinfarkt nicht. Im Gegen-teil.


 

Ihr Spezialist für dieses Thema: